Balkonbrand in Philippsburg geht glimfplich aus: Defekt an Lichterkette als Brandursache

Foto: Symbolbild Einsatz-Report24.de
Foto: Symbolbild Einsatz-Report24.de

(ER24/ots) - Einen glimpflichen Ausgang fand ein Balkonbrand am Donnerstagmorgen in Philippsburg-Huttenheim. Ursächlich für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt an einer Weihnachtslichterkette.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg wurde gegen etwa 09:10 Uhr zu einem Balkonbrand in die Bahnhofstraße nach Huttenheim alarmiert. Die Bewohner des dortigen Wohnhauses bemerkten einen Brand auf dem Balkon und verständigten die Feuerwehr.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Bewohner bereits Löschmaßnahmen unternommen. Auf dem Balkon hatten Kartonagen und verschiedene Möbel gebrannt. Ursächlich für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt an einer Weihnachtslichterkette.

 

Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten durch und entfernten die abgebrannten Gegenstände vom Balkon. Ohne das schnelle Eingreifen der Bewohner und der Feuerwehr, hätte dieser Brand vermutlich keinen solch glücklichen Ausgang gefunden.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Philippsburg war mit zwei Löschfahrzeugen unter der Leitung des Kommandanten Rudolf Reiß im Einsatz. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort. Der Rettungsdienst war vorsorglich ebenfalls im Einsatz. (Feuerwehr/ots)