Befüllung von Heizofen geht mächtig schief: Verpuffung führt zu Brand in Gärtnerei in Lomersheim

Fotos: Einsatz-Report24.de
Fotos: Einsatz-Report24.de

Vermutlich eine Verpuffung in einem Ofen hat am Dienstag einen Brand in einer Gärtnerei ausgelöst. Die Gewächshäuser werden mit einem Industrieofen beheizt, der gegen 17 Uhr mit neuem Brennstoff befüllt wurde.

 

Kurze Zeit später wurde die Ofentür, vermutlich aufgrund der großen Hitzeentwicklung, herausgedrückt und die Flammen schlugen aus der Öffnung.

 

Elektroleitungen und Dämmmaterial gerieten dadurch in Brand. Glücklicherweise entstand kein Gebäudeschaden. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Mühlacker war mit neun Fahrzeugen und 51 Kräften im Einsatz. Ob die Ofentür ordnungsgemäß verschlossen war, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. (er24/ots)