Frontal in Traktor gekracht: 1 Toter und 3 Schwerverletzte bei schwerem Unfall nahe Offenburg

Symbolbild Einsatz-Report24
Symbolbild Einsatz-Report24

(ER24/ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Donnerstagmorgen gegen 6:15 Uhr auf der L 95 zwischen Legelshurst und Urloffen.

 

Nach derzeitigem Stand befuhr ein VW-Fahrer die Landstraße in Richtung Urloffen und überholte in einer Linkskurve einen vorrausfahrenden Ford Transit.

 

Dabei kam es zur frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Traktor samt Anhängern. Durch den Zusammenstoß aller drei Fahrzeuge wurde der 54 Jahre alte Fahrer des VW-Passates so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

 

Sein 30-jähriger Beifahrer, wie auch der Fahrer des Traktors und des Ford mussten ebenfalls verletzt in Kliniken gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich schätzungsweise auf etwa 40.000 Euro. Zur Ermittlung des genauen Unfallherganges wird im Laufe des Morgens auch ein Sachverständiger hinzugezogen, der die Arbeit der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg unterstützt.

 

Zur Bergung der Fahrzeuge und Räumung der Unfallstelle wird die L 95 bis auf weiteres gesperrt bleiben müssen. Der Traktor war als Gespann mit zwei Anhängern, beladen mit mehreren Tonnen Mais, verunfallt. Das Landratsamt Ortenaukreis prüft derzeit weitere Maßnahmen, da offenbar mehrere hundert Liter Diesel-Kraftstoff ausgelaufen und ins Erdreich gelangt sind. (OTS/Polizei)