Reportagenreihe: Hinter den Kulissen...!


Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn, eine bewusstlose Person die dringend Hilfe benötigt, eine Wohnung die in Flammen steht, ein Einbruch in einem privaten Wohnhaus und das Ehepaar welches mit einer Panne auf dem Weg zum Urlaub liegen bleibt.

 

Einsatz-Report24 begleitet die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, der Polizei und die stillen Helden der Straße von Abschleppunternehmen und Bergungsfirmen bei ihrer täglichen Arbeit.

 

Bodycams an der Ausrüstung der Einsatzkräfte und den Einsatzfahrzeugen und mindestens ein Kameramann halten die Geschehnisse unverblümt fest und vermitteln den Zuschauern den Eindruck, man sei direkt im Geschehen dabei.

 

Wie sieht ein Arbeitsalltag der Einsatzkräfte in den verschiedenen Berufen aus? Wie anstrengend und belastend sind die Ereignisse für die Retter? Wer sind diejenigen, die Menschen in Not helfen?


Ein Traumjob auf der Straße

Josua Abendschön, Auto Böhler Karlsruhe
Josua Abendschön, Auto Böhler Karlsruhe

,,Kein Arbeitstag ist wie der andere - Während man kurz nach Schichtbeginn zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gerufen wird, steht man 2 Stunden später auf der Autobahn bei einer Familie, welche vollbepackt in den Urlaub fahren wollte, das Fahrzeug jedoch einen Motorschaden erlitt", erzählt uns der 23-Jährige Josua Abendschön. Er arbeitet bereits seit mehreren Jahren bei der Firma Auto Böhler in Karlsruhe.

 

,,Während wird in der einen Minute schwere Schicksalsschläge miterleben, haben wir es in der anderen Minute schon wieder mit kuriosen Hilfeersuchen zu tun. Für mich ist es dennoch ein Traumberuf." so Josua Abendschön. Wir begleiteten ihn mehrere Schichten auf dem Abschleppwagen der Firma Auto Böhler in Karlsruhe und konnten einige tiefe Einblicke seines Alltages festhalten.


Im Einsatz mit dem Rettungsdienst
Im Einsatz mit dem Rettungsdienst

,,Kurz nach Schichtbeginn der erste Einsatz. Ein Herzinfakt war gemeldet. Mit Blaulicht und Martinhorn geht es zum Einsatzort. Jede Sekunde zählt und dennoch muss man jederzeit einen kühlen Kopf bewahren." - Wir begleiten auch Rettungsteams, Notärzte und verschiedene Hilfsorganisationen bei ihrem Alltag.


Ab Januar 2021 bei Einsatz-Report24

Ab Januar 2021 bekommen unsere Zuschauer in den Folgen auf unserem Youtube-Kanal einen spannenden Einblick in die Arbeit der Einsatz- und Rettungskräfte und stillen Helden der Straße in unserer Region – wir informieren euch rechtzeitig, bleibt gespannt!


Jetzt abonnieren und keine Folge verpassen: