Kurzes Vergnügen für BMW-Fahrer: PKW gerät auf Heimfahrt in Brand - Feuerwehr im Einsatz

Foto: Symbolbild SWerner/Einsatz-Report24.de
Foto: Symbolbild SWerner/Einsatz-Report24.de

(ER24/ots) - Ein erst kurz zuvor gekaufter PKW, der Marke BWM, stand am Montagmorgen im Forster Burgweg in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

 

Zu einem PKW-Brand wurde die Freiwillige Feuerwehr Forst am Montagmorgen gegen 10:15 Uhr in den Burgweg nach Forst alarmiert.

 

Der Fahrer eines BMW befuhr mit seinem erst wenige Momente zuvor gekauften Gefährt den Burgweg in Forst. Als dieser plötzlich eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum kommen sah, stellte er den PKW auf dem dortigen Pannenstreifen nahe dem Kreisverkehr ab, brachte sich in Sicherheit und informierte die Feuerwehr.

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Forst stand der PKW bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Rohr unter Atemschutz rasch unter Kontrolle bringen.

Der PKW erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Während der Löscharbeiten kam es im Burgweg zu kleineren Verkehrsbehinderungen.

 

Die Feuerwehr Forst war mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften unter der Leitung des Kommandanten Mario Heinzmann im Einsatz. Die Polizei war mit einem Streifenwagen vor Ort. (Feuerwehr/ots/fge)