Pforzheim: Bei Rotlicht in die Kreuzung eingefahren – 2 Verletzte, 2 Totalschaden und vorübergehend Verkehrschaos

Fotos: Einsatz-Report24.de
Fotos: Einsatz-Report24.de

Zu einem großen Unfall kam es am Samstagabend gegen 23:05 auf der Kreuzung Kelterstr./Dietlingerstraße, nachdem ein Autofahrer das Rotlicht dem für ihn zuständigen Ampel missachtete.

 

Der Fahrer des schwarzen Jeeps befuhr die Wildbaderstr. In Richtung Innenstadt, als er an der Kreuzung mit der Dietlingerstraße trotz des roten Signals der Ampel einfuhr und im Kreuzungsbereich mit einem aus Richtung Habermehlstraße in Richtung Dietlingerstraße ordnungsgemäß bei Grün in die Kreuzung eingefahrenem BMW zusammenstieß.

 

Nach dem Unfall rollte der BMW weiter, sodass er erst auf der Gegenspur der Kelterstraße zum Stehen kam und diese nun für den Verkehr blockierte, während der zerstörte anderer BMW mitten auf der Kreuzung zum stehen kam und somit die durchfahrt auch erschwerte.

 

Der angeforderte Rettungsdienst versorgte die zwei verletzten Personen, glücklicherweise wurden sie bei dem Unfall nur leicht verletzt. Die verunfallten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, anschließend musste die Fahrbahn durch eine Spezialfirma von ausgelaufenen Betriebsstoffen gereinigt werden.