PKW gerät beim Abbiegen auf Verkehrsinsel und reißt Abbiege-Schild um - Junge Fahrerin leicht verletzt

Fotos: Igor Myros/Einsatz-Report24.de
Fotos: Igor Myros/Einsatz-Report24.de

Einmal quer über die Verkehrsinsel fuhr eine junge Fahrerin eines blauen Peugeot am Donnerstag in Pforzheim. Dabei verursachte sie einen größeren Sachschaden.

 

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagvormittag auf der Kreuzung B10/Kanzlerstraße bei Pforzheim-Mäurach. Eine Pkw-Lenkerin kam beim Abbiegevorgang von der B10 auf die Kanzlerstraße auf eine dortige Verkehrsinsel und fuhr ein Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" um.

 

Die Autofahrerin hat sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt (Schock) und wurde vor Ort vom Rettungsdienst in Augenschein genommen. Ihr Fahrzeug war nach dem Unfall jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Die technischen Dienste müssen das umgefahrene Verkehrszeichen nun ersetzten. Aufgrund des Unfalls war die Abbiegespur nach rechts von der B10 aus Richtung Pforzheim in Richtung Kanzlerstraße gesperrt.