Schlägerei vor Supermarkt: Mit Bierflasche und Fahrrad beworfen - 2 Angestellte werden verletzt

Foto: Symbolbild Einsatz-Report24.de
Foto: Symbolbild Einsatz-Report24.de

Am Mittwoch, kam es vor einem Supermarkt auf der Karlsruher Kaiserstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

 

Nach aktuellem Stand gerieten die wohnsitzlosen Männer gegen 18:00 Uhr aufgrund Nichtigkeiten vor dem Supermarkt in Streit, in dessen Verlauf sie sich gegenseitig mit einer Bierflasche sowie einem Fahrrad beworfen haben.

 

Durch das beherzte Eingreifen der Supermarktmitarbeiter konnten die zwei 26 und 25 Jahre alte Streithähne kurzerhand getrennt werden. Beim Trennen der Kontrahenten wurde das Personal des Marktes durch die immer noch uneinsichtigen Herren angegriffen, geschlagen sowie beleidigt. Zwei der vier Schlichter erlitten dabei leichte Blessuren.

 

Bis zum Eintreffen der Beamten des Polizeireviers Marktplatz konnten die Männer festgehalten werden. Bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhalts mussten die beiden alkoholisierten Widersacher erneut durch Polizeibeamte getrennt werden. Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie Sachbeschädigung rechnen. ppka