Schwerer Kreuzungscrash! Nur Leitplanken retten Fahrerin vor Absturz in Straßengraben bei Pforzheim

Fotos: Igor Myros/Einsatz-Report24.de
Fotos: Igor Myros/Einsatz-Report24.de

Einfach ein regelrechtes „Pechjahr“ hat ein Pforzheimer mit seinen Fahrzeugen. Erst vor einigen Wochen fing sein Fahrzeug auf dem Lidl-Parkplatz auf dem Wartberg Feuer. Nun ist das zweite Auto seines Bruders, welches er fuhr, ebenfalls Schrott.

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der Kreuzung Eisinger Landstraße/Unterm Wolfsberg am Montagvormittag in Pforzheim.Der graue Infiniti fuhr aus der Straße "unterm Wolfsberg" und wollte die Eisinger Landstraße in Fahrtrichtung Ispringen überqueren. Hierbei übersah der Fahrer einen auf der Eisinger Landstraße aus Richtung Eisingen in Fahrtrichtung Pforzheim fahrenden blauen Kleinwagen, welcher von einer Autofahrerin gesteuert wurde.

 

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der graue Wagen den blauen Wagen seitlich erfasste, gegen eine Leitplanke schob und das Fahrzeug stark beschädigte. Nur der Leitplanke ist es zu verdanken, dass der blaue Wagen oder womöglich beide Fahrzeuge nicht nach unten in den Graben rutschten.

 

Die Fahrerin des blauen Autos wurde trotz des heftigen Schadens bei dem Unfall nur leicht verletzt und ging selbständig in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich ein Totalschaden. Des Weiteren wurde die Leitplanke stark beschädigt und muss wohl an dieser Stelle ausgetauscht werden. Auch ein Verkehrszeichen und ein Stopp-Schild wurden beschädigt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.