VIDEO: Flächenbrand bedroht Wohnsiedlung in Linkenheim - Flammen drohen überzugreifen und 70 Bewohner müssen ihre Häuser verlassen

Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24.de
Fotos: Aaron Klewer/Einsatz-Report24.de

Ein großer Flächenbrand sorgt derzeit in Linkenheim-Hochstetten für einen Großeinsatz an Feuerwehrkräften. Die Flammen drohen auf bewohntes Gebiet überzugreifen.

 

Gegen 15.30 Uhr meldeten mehrere Notrufteilnehmer ein brennendes Feld bei der "Alten Landstraße" in Linkenheim-Hochstetten.

 

Die Flammen griffen aufgrund der Trockenheit rasend schnell über. Im Bereich Alte Landstraße/Waldstraße kommen die Flammen bedrohlich nahe an das Wohngebiet. Insgesamt 70 Bewohner wurden evakuiert.

 

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot der Bereitschaftspolizei und Einsatzhundertschaft vor Ort. Die Straßen sind gesperrt. Die Feuerwehren sind im Großeinsatz.

 

Gegen 16.15 Uhr scheint die Lage unter Kontrolle. Die Bewohner dürfen zurück in Ihre Häuser. Zwei Feuerwehrleute wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Hitzeerschöpfung unter Atemschutz. Ein weiterer Feuerwehrmann erlitt Verbrennungen an den Armen.