VIDEO: Schwerer Crash im Schnee - PKW kracht gegen Baum bei Wiesental- Fahrer hat Glück!

Fotos: Einsatz-Report24.de
Fotos: Einsatz-Report24.de

(ER24) - in schwerer Verkehrsunfall mit einem recht glücklichen Ausgang ereignete sich am Sonntagabend auf der L556 zwischen Hambrücken und Waghäusel-Wiesental. Ein PKW kam bei stetigem Schneefall von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer hatte Glück im Unglück.

 

Frontal gegen Baum


Der 37-Jährige Fahrer eines silbernen Opel Corsa befuhr die Landstraße L556 zwischen Hambrücken und Wiesental. Im Kurvenbereich der dort verlaufenden Wagbach kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über seinen Pkw. In der Folge prallte er mit dem Heck seines Fahrzeuges gegen einen Baum drehte sich und kam im Feld zum Stehen.

Der 37-Jährige Fahrer musste vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden trotz des heftigen Aufpralls wurde er glücklicherweise nur leicht verletzt und musste nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen im Einsatz.

 

Straßenglätte als Unfallursache?


Die Polizei, welche mit einem Streifenwagen vor Ort war, nahmen den Verkehrsunfall auf. Der Opel Corsa musste mittels eines Kranes abgeschleppt werden. Der Abschleppdienst nahm zudem auslaufende Kraftstoffe aus dem Leck geschlagenen Tank, auf. Die L556 war während der Rettungsarbeiten vom Verkehr nicht beeinträchtigt, da die Einsatzfahrzeuge auf dem Feldweg standen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Zum Unfallzeitpunkt schneite es. Ob Straßenglätte eine Rolle spielte oder der Fahrer abgelenkt war ist nun Gegenstand der Polizeiermittlungen.