VIDEO: Spektakulärer Crash! BMW donnert in Hauswand und reisst Loch in Küche: Extremes Schadensbild in Spechbach

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen in Spechbach bei Heidelberg. Ein BMW donnerte gegen ein Wohnhaus und schlug ein riesiges Loch in die Küchenwand. Der Sachschaden: Enorm!

Der 22-Jährige Fahrer eines BMW befuhr die L530 von Epfenbach in Richtung Spechbach. Aus unklarer Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und raste 400 Meter über das dortige Feld.



BMW donnert in Hauswand

 

Schließlich durchbrach er das Gartengrundstück in der Epfenberghöhe und donnerte ungebremst gegen die Wand des Wohnhauses. Die Wucht des Aufpralles war so enorm, dass ein 1,20 x 1,50 Meter großes Loch in die Wand und die dahinter liegende Küche geschlagen wurde.

Den alamierten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und dem Technischen Hilfswerk, bot sich ein Bild der Zerstörung.

 

Während der Fahrer vom Rettungsdienst versorgt wurde und mit wunderweise nur leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert wurde, kümmerten sich die Kräfte von Feuerwehr und THW um die Statik des Wohnhauses. Einsturzgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

 

Bewohner mit großem Glück


Die Bewohner, ein älteres Ehepaar waren zum Glück schon im Bett als sie von einem lauten Knall geweckt wurden. Die Küche und der Essbereich des Hauses wurden komplett zerstört. Unvorstellbar wenn das Ehepaar sich dort zum Unfallzeitpunkt befunden hätte. Doch der Schock bei den Bewohnern sitzt tief. Das Mauerwerk und die Trümmerteile waren in der Küche verstreut.

 

Stundenlange Bergungsarbeiten


Die Einsatzkräfte räumten die Trümmerteile nach draußen und stützten die Hauswand ab, damit das Loch nicht noch weiter einstürzen konnte. Hierfür wurde spezielles Gerät des THW Nekargemünd zur Einsatzstelle gebracht.

Die Polizei hat unterdessen die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden hin an. Erschwerend hinzu kam die Kälte, welche bei knapp über 0 Crad für Glatteis rund um die Einsatzstelle sorgte.