VIDEO: Unfassbare Szenen nach LKW-Brand auf der A5: Gaffer filmen aus Schiebedach von PKW

Einsatz-Report24
Einsatz-Report24

Auf der Bundesautobahn BAB5 in Fahrtrichtung Heidelberg, kurz nach der AS Karlsruhe Nord ist am Donnerstagnachmittag gegen 14.15 Uhr ein LKW in Brand geraten. Das Unfassbare: Gaffer filmten erneut aus fahrenden PKW heraus. Ein Gaffer lehnt sich dabei sogar aus dem Schiebedach.

 

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe und die Freiwilligen Feuerwehren Karlsruhe waren im Großeinsatz. Eine Sattelzugmaschine ist auf der BAB5 in Fahrtrichtung Heidelberg, etwa 200 Meter nach der Auffahrt KA Nord aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Die Feuerwehr war bis zum Abend mit einem Großaufgebot aus den Wehren der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und der Freiwilligen Feuerwehr Hagsfeld und Durlach im Einsatz. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

 

Unfassbare Szenen auf der Gegenfahrbahn

 

Während die Einsatzkräfte auf der einen Seite den LKW löschen, kommt es auf der Gegenfahrbahn zu erschreckenden Szenen im fließenden Verkehr. Unzählige Autofahrer filmten mit Smartphones und Tablets aus den Fenstern und schauten garnicht mehr auf den Verkehr. Ein Gaffer schnallte sich sogar ab und lehnte sich aus dem Schiebedach des fahrenden PKW. Die Polizei Karlsruhe hat die Verstöße dokumentiert und es wird zu mehreren Anzeigen kommen.

 

Die Autobahn musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Im Anschluss konnte die Polizei während der Bergungsarbeiten einen Fahrstreifen der Autobahn wieder freigeben. Die Bergungsarbeiten werden bis in die Nacht andauern. Der Verkehr staut sich auf über 25 Kilometer Länge.