VIDEO: Vollbrand eines Mehrfamilienhauses in Waldbronn - Feuerwehr kämpft gegen Flammen während Starkregen vom Himmel prasselt

Fotos: Einsatz-Report24.de
Fotos: Einsatz-Report24.de

Am Dienstagmorgen gegen 00.15 Uhr wurde in Waldbronn, OT Reichenbach, in der Gartenstraße 10, ein Dachstuhlbrand festgestellt. Zum Feststellungszeitpunkt schlugen die Flammen bereits aus dem Dach.

 

Das Feuer war gg. 02.40 Uhr gelöscht, wobei eine Photovoltaikanlage die Löscharbeiten erschwerte. Durch den Brand wurde das Haus unbewohnbar, der Schaden wird auf einen sechsstelligen Betrag geschätzt.

 

Zum Brandausbruch hielten sich sechs Personen in dem 4-Familienwohnhaus auf, wobei zwei Personen verletzt wurden. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung, eine andere zog sich beim Verlassen des Hauses eine Fußverletzung zu.

 

Alle Personen konnten das Haus vor Eintreffen der Rettungskräfte alleine verlassen. In den umliegenden drei Gebäuden wurden ebenfalls insgesamt 6 Personen evakuiert. Die Brandursache ist unbekannt.

 

Die Feuerwehrabteilungen Waldbronn, Karlsbad, Pfinztal und Ettlingen waren mit ca. 50 Mann vor Ort, das DRK mit 15 Personen der Bereitschaft Waldbronn, dazu 2 RTW und 1 NEF. Die Polizei hatte 10 Beamte im Einsatz. (ppka)