Zwei Verletzte nach Crash auf L554 bei Münzesheim: Volvo-Fahrer erkennt abbiegenden PKW zu spät - Rettungskräfte im Einsatz

Fotos: Einsatz-Report24.de
Fotos: Einsatz-Report24.de

Bei einem Verkehrsunfall auf der L554 bei Unteröwisheim wurden am Samstagmittag insgesamt zwei Personen leicht verletzt.

Gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der L554 zwischen Münzesheim und Unteröwisheim im Kraichtal ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei mitteilte, erkannte der Fahrer eines Volvo wohl zu spät, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug in einen Feldweg einbiegen wollte und hierzu abbremste.

In der Folge krachte der Volvo in einen vor ihm stehenden BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Airbags im Volvo geöffnet.

Insgesamt zwei Personen wurden leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in ein Klinikum transportiert werden. Zur Versorgung der Verletzten war die Notfallhilfe Münzesheim und zwei Rettungswagen im Einsatz.

Während der Unfallaufnahme musste die Polizei, welche mit zwei Streifenwagen im Einsatz war, den Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei führen. Es kam zu kurzzeitigen Verzögerungen.